ServiceNow

ServiceNow Inc. ist ein US-amerikanisches Technologieunternehmen mit Sitz in Santa Clara, Kalifornien.[3] Es bietet eine Cloud Computing Plattform, mit der Unternehmen manuelle Arbeitsweisen durch digitale ersetzen können.[4]

Geschichte

ServiceNow wurde 2004 von Fred Luddy gegründet.

Im Juli 2005 wurden erstmals 2,5 Mio. USD Finanzierungsgelder gesammelt. Darauf folgten weitere 11 Mio. USD in den nächsten zwei Jahren.

Im Herbst 2005 erhielt ServiceNow dann deren ersten Auftrag von WagerWorks, einer Glücksspielseite.

2009 folgte dann eine weitere Finanzierungsrunde mit 41 Mio. USD. Zu diesem Zeitpunkt wuchs das Unternehmen stetig, machte erste Gewinne und hatte bereits Kunden wie Deutsche Bank, Intel und McDonald's.

2011 wurde dann ein Kaufangebot von 2,5 Mrd. USD von VMware gestellt. Dieses wurde jedoch nach langem Überlegen ausgeschlagen.

2020 gaben sie bekannt, eine Partnerschaft mit dem Netzwerkausrüster Cisco eingehen zu wollen. Bei dieser geht es darum, dass Cisco DNA Spaces in die Tracing App von ServiceNow integriert wird.

Heute hat das Unternehmen einen Marktwert von über 95 Mrd. USD.[5] (Stand: September 2020) [6] Sie entwickelten sich trotz der COVID-19 Krise sehr gut und der Kurs stieg von Anfang 2020 bis Anfang September um ungefähr 70 %.[7]

Börsengang

Im Juni 2012 erfolgte der Börsengang an der New Yorker Börse („NOW“) zu einem Startpreis von 18 USD.[8] Heute hat die Aktie einen Kurswert von über 495 USD.[9] (Stand:September 2020)

Übernahmen

Zuletzt getätigte Übernahmen durch ServiceNow[10]:

  • Sweagle – 22. Juni 2020
  • Passage AI – 28. Januar 2020
  • Loom Systems – 22. Januar 2020
  • Fairchild Resiliency – 8. November 2019
  • Appsee – 13. Mai 2019

Unternehmen

Leitung[11]

Frederic B. Luddy, Chairman of the Board

William R. McDermott, CEO

Gina Mastantuono, CFO

Geschäftszahlen

Im Jahr 2019 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 3,46 Mrd. USD. Das entspricht einer Steigerung von mehr als 30 % gegenüber dem Geschäftsjahr davor mit 2,6 Mrd. USD Umsatz.[2]

Geschäftszahlen in Mio. US-Dollar[2][12][13][1]
JahrUmsatzGewinnBilanzsummeMitarbeiter
2010431051
20119310156
2012244-374781077
2013425-7411681830
2014683-17914252826
20151005-19818073686
20161391-41420344801
20171918-11735506222
20182609-2738798154
20193460627602210371

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Mitarbeiter 2010-2019. macrotrends.net, abgerufen am 31. Juli 2020 (englisch).
  2. a b c Umsatzzahlen 2010-2019. macrotrends.net, abgerufen am 31. Juli 2020 (englisch).
  3. Recommended Links: Company | Locations | ServiceNow. Abgerufen am 31. Juli 2020 (englisch).
  4. Direkte Weiterleitung zu: Über ServiceNow – Wer wir sind und was wir tun – ServiceNow. Abgerufen am 31. Juli 2020.
  5. NOW - Stock quote for SERVICENOW, INC. - MSN Money. Abgerufen am 3. September 2020.
  6. From Broke To Billionaire: How Fred Luddy Built The World’s Most Innovative Company. Abgerufen am 31. Juli 2020 (englisch).
  7. Emil Jusifov: ServiceNow: Diese Partnerschaft hat Zukunft. Abgerufen am 5. September 2020 (deutsch).
  8. ServiceNow Announces Pricing of Initial Public Offering. 28. Juni 2012, abgerufen am 31. Juli 2020 (englisch).
  9. ServiceNow Aktie (A1JX4P,NOW,US81762P1021). Abgerufen am 3. September 2020.
  10. ServiceNow - Financials. In: crunchbase. crunchbase.com, abgerufen am 31. Juli 2020 (englisch, teilweise kostenpflichtig).
  11. Reuters Editorial: NOW - ServiceNow Inc People | Reuters. Abgerufen am 31. Juli 2020 (englisch).
  12. Gewinn 2010-2019. macrotrends.net, abgerufen am 31. Juli 2020 (englisch).
  13. Bilanzsumme 2010-2019. macrotrends.net, abgerufen am 31. Juli 2020 (englisch).