Business Analyst, Application Manager, Product Owner (Scrum/Agile)

Business Analyst, Application Manager, Product Owner (Scrum/Agile)

Logo

ID 20064

München

Tätigkeiten


  • Business Analyst, Functional Analyst
  • Requirements Engineering

  • Application Management, Product Owner (Scrum/Agile)
  • Riskmanagement & Compliance
  • Software Architectures

Aufgaben im Rahmen der o.g. Tätigkeiten

  • Erfahrung in agilen Prozessen und Methoden (Scrum, JIRA, Confluence)
  • Verfassen von User Stories
  • Backlog Verwaltung
  • Verantwortlich als Product Owner in eines SCRUM Team
  • Erstellung von Stories und Begleitung des Sprints
  • agiles Anforderungsmanagement 
  • Stakeholder Management
  • Business- und Functional Analysen und Audits im Bereich Compliance
  • Prozessanalysen im Bereich Zahlungsverkehr und Überwachung des Zahlungsverkehrs,
  • Geschäftsprozessmodellierung (BPMN)
  • Identifizierung von technischen und fachlichen Anforderungen
  • Einholen von Informationen und Zusammenführen von Stakeholdern
  • IST und SOLL Analysen
  • Analysieren, optimieren und dokumentieren von Prozessen
  • Etablierung und Optimierung der Abläufe / Prozesse
  • Identifizieren und Dokumentieren des Systemumfangs
  • Lösen von Anforderungskonflikten unter Benutzern und Stakeholdern
  • Analysieren der Zusammenhänge zwischen Prozessen, Strukturen, Daten und Benutzerschnittstellen bei der zu erstellenden Lösung
  • Übersetzung von technischen und fachlichen Anforderungen in funktionale und non-funktionale Requirements.
  • Erstellung und Dokumentieren der Requirements
  • Erstellung der IT-Konzepte für die technische Umsetzung
  • Definitionen von IAM-Anforderungen an Applikationen
  • Erstellung von Fachkonzepten und Kommunikation der Anforderungen an die Fachbereiche
  • Analyse von funktionalen und technischen Anforderungen
  • Management von Anforderungen (z.B. Prüfung und Anpassung von Use Cases, Versions Management, Nachvollziehbarkeit)
  • Erstellen von Fachkonzepte, IST-Analysen
  • Detaillierte Datenanalysen
  • Lösungs-Bewertungen und Reviews von Requirements
  • Technische Beratung aus Requirements Engineering Sicht
  • Methodenkenntnisse zur Identifikation, Ausgestaltung und -detaillierung von Anforderungen
  • Reporting
  • Identifikation, Ausgestaltung und Detaillierung von Prozessen
  • Aufwandsabschätzungen und Organisation und Durchführung von Tests, Qualitätssicherung
  • Fachlicher Support für die betreuten Anwendungen
  • Steuerung von individuellen Softwareentwicklungsvorhaben
  • Koordination von Softwareentwicklungsleistungen
  • Systemintegrationen mit Schnittstellen zu den Systemen des Kunden
  • Change-Management in Bezug auf Prozessmanagement
  • Fehlermanagement, Versionierung, Datenbindung
  • Erfahrung in der Moderation und Präsentation von Veranstaltungen, Workshops
  • Verhandeln der Anforderungen mit Gremien / Regulatoren
  • Management zwischen Fach- und IT-Bereichen
  • Mitarbeit in Projekten und ggf. Übernahme der fachlichen Projektleitung
  • Application Management / Product Owner
  • Stakeholder Management
  • Management von Offshore – Dienstleistern
  • SW Architektur 
  • Software Migration
  • Netzwerkstrukturen
  • Data Migration
  • Software-Schnittstellenspezifikationen 
  • Identifizieren, Pflegen und Optimieren von Stammdaten und deren Prozesse
  • Erfahrung im Data Management

QA und Testmanagement

  • Testmanagement, Lastest, Performancetest, Funktionstests
  • Planen, Begleiten und Beurteilen der Benutzertests
  • Definition der Testphasen (Modul-, System- und Abnahmetest)
  • Erstellung von Testfällen und Testkonzepten (Modul-, System- und Abnahmetest)
  • Bereitstellung der benötigten Infrastruktur.
  • Abstimmung mit allen beteiligten Gruppen und Personen
  • Definition, Ermittlung und Bereitstellung aller erforderlichen Ressourcen.
  • Definition der Testfälle
  • Aufbereiten von Testdaten.
  • Überprüfung der Testergebnisse hinsichtlich Quantität und Qualität der Daten
  • Ergebnisvalidierungen und Ursachenanalysen von Testergebnissen
  • Dokumentation der Durchführung in Testprotokollen
  • Erstellung der Testberichte
  • Dokumentation der Ergebnisse in der Testdatenbank.
  • Entscheidung über die Freigabe oder Testwiederholung.
  • Konsolidierung der Testergebnisse.
  • Fehlermanagement und Analyse
  • STS Tool (SWIFT Sanctions Testing service)

Branchen:

  • Banken, Sparkassen, Raiffeisenbanken
  • Versicherungen
  • Finanzdienstleister

Spezielle Branchenkenntnisse in den o.g. Bereichen:


  • Zahlungsverkehr (SWIFT, SEPA)
  • web- und appbasiertes Onlinebanking, EBICS
  • SWIFT MT-Formate auf ISO20022 (MX-Formate),

  • SEPA Instant Payments

  • PPZV/ZVM/ZVR, ZV/KK
  • Datenanalysen
  • PSD2
  • ISO2700x IT-Security
  • Anforderungsanalysen im Bereich Payment Transaction Processing
  • Regulatorische Requirements Compliance Bereich

  • Client Onboarding und Client Lifecycle Management

  • AML / AFC Risk Analysis
  • GWG, KWG
  • PEP, OFAC, EU, UN, Local Lists and Regulations

  • Anti-Bribery and Corruption (ABC and Anti-Fraud)
  • Embargo/Sanction Filtering
  • AML und Embargo Filtering Systems
  • Monitoring
  • EG-Dual-Use-Verordnung
  • Dual-Use-Ausfuhrliste zur AWV Teil I
  • Konfliktrohstoffe
  • OFAC Regulation
  • Risk-Management, Risk Assessment

  • Compliance Management Systems
  • GAP Analysen
  • IT-Compliance, IT-Security (ISO2700x)
  • Spezifikationen und Modellierung von Anforderungen
  • Stakeholder Management
  • Management von Offshore – Dienstleistern
  • Management von Regulatoren und Aufsichtsbehörden
  • Reporting
  • STS Tool (SWIFT Sanctions Testing service)

Embargo-/Sanction Filtering und Geldwäscheprävention AML:

  • HotScan Payments Filter (Logica, CGI)

  • Mantas (Oracle)
  • FircoSoft
  • SMARAGD Compliance Suite von Targens

  • AML laws (GWG), requirements, AML prevention and prevention
  • of terrorist financing
  • Experience with different Regulators as OFAC, EU, UN, SARB etc.
  • Watch List Management
  • Manage Security Restrictions
  • Manage Controlling Customers
  • Reports Workflow generate and review management reports
  • Monitoring Workflow
  • Algorithm Based Assessment (f rules and parameters, Effective Risk
  • (CER) score to customers.
  • Trade Blotter Workflow
  • Black-lists and White-lists, PEPs
  • KYC Administration, Data Model, Risk Assesment
  • Experience with Review Processes
  • Definition of rules, tuning, SBS and testing
  • Analyse, Definition, Optimierung von KYC- Prozessen
  • Account screening
  • Customer Screening
  • Transaction Monitoring
  • Monitoring Correspondent Bank Transactions
  • Transaction screening
  • Sanction screening
  • Screening of trade-based money laundering transactions
  • Screening and quality test (STS Tool (SWIFT (Omnicision))
  • Development and installation of KYC- Processes
  • Definition and maintenance of configuration
  • Maintenance of the List Management and Ressource file
  • GAP Analysis und risk evaluation
  • L3 Support (in especial during critical production outages)
  • Rating and implement solutions for audit findings
  • Configure Workflows
  • System Tuning
  • OFAC, EU, UN, SARB and other Regulations
  • EG-Dual-Use-Verordnung (EG) Nr. 428/2009
  • Ausfuhrliste zur AWV Teil I
  • Konfliktrohstoffe EUVO2017/821

Erfahrung im Fachgebiet Geldwäsche- und Betrugsprävention


  • Analyse und eigenständige Umsetzung von gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorgaben in den Themenbereichen Geldwäsche/Terrorismusfinanzierung- und Betrugsprävention
  • Beratung und Unterstützung der operativen Fachbereiche bei geldwäscherechtlichen und betrugsrelevanten Fragestellungen sowie proaktives Ableiten von Maßnahmen zur Prozessoptimierung
  • Analyse und Dokumentation von Verdachtsfällen, Veranlassung geeigneter Maßnahmen einschließlich Erstattung von Verdachtsmeldungen an die Financial Intelligence Unit (FIU)
  • Beantwortung von Ermittlungsanfragen der Strafverfolgungsbehörden, Auskunftsersuchen der Aufsichtsbehörden sowie Ansprechpartner der FIU
  • Bearbeitung/Auswertung der Ergebnisse aus den EDV-gestützten Überwachungsmaßnahmen

Spezielle Branchenkenntnisse im Bereich Versicherungen:

  • Vertragsverwaltung (zentral und dezentral)
  • Bestandskundenpflege
  • Schadensabwicklung (Sachversicherungen)
  • Datenmigration
  • Außendienstsysteme, Agentursysteme
  • Anforderungen, Sicherheit, Struktur und Funktionsweise von Netzwerken im Versicherungsumfeld
  • CRM (Bereich Vertragsverwaltung, Service, Kundenhistorie, Angebote, Kundenbewertung)
  • Integration – Neuorganisation von Datenbeständen
  • Risiko-Lebensversicherung (Basiswissen)

Methoden und Tools

  • STS Tool (SWIFT Sanctions Testing service)
  • SWIFT MT-Formate auf ISO20022 MX-Formate
  • SEPA ISO20022 XML
  • SCRUM / AGILE
  • JIRA, CONFLUENCE
  • KANBAN
  • BPMN (Business Process Model and Notation)
  • UML
  • HP Application Lifecycle Management (HP ALM)
  • Mantis/ Bugtracking Tool

  • MS SharePoint
  • Kubernetes
  • ISO 2700x, ISO20022, 27000 Standard Series,
  • SWIFT MT-Formats to ISO20022 MX-Formats

  • Business Continuity Management (ISO 22301)
  • PRINCE 2
  • ITIL (Service Support, Service Delivery, ICT)
  • ORACLE SQL Developer
  • ORACLE Data Modeler
  • ORACLE JDeveloper
  • PL/SQL Stored Procedures
  • Jasper Reports
  • Rational Tools
  • Clear Case, Clear Tools
  • Clarity
  • MS-Office 365

    • Excel
    • Word
    • Power Point
    • Visio
    • Project
    • Outlook
    • MS Teams
  • Sonstige:
  • XML, XSD. JSON

Technische Fachbereiche

Betriebssysteme

  • UNIX SUN Solaris
  • Linux (Suse, Redhead)
  • IBM AIX

Microsoft

  • Windows 10
  • Windows Server 2016 Data Center
  • Active Directory

  • Microsoft Sharepoint Server 2016
  • .NET Framework

Mainframe:


  • TSO, ISPF, JCL
  • IBM VTAM
  • IBM CICS
  • zOS
  • COBOL (Basiskenntnisse, Programmcode lesen und interpretieren)

Services

  • IBM WebSphere MQ
  • WebLogic
  • Apache / Tomcat
  • SUN Clustering, SUN RCM

  • Veritas Cluster Server
  • MQ-Manager
  • OpenMq

Datenbanken


  • IBM DB2 auf AIX und Mainframe
  • ORACLE 11 / 12c Enterprise

  • MS SQL-Server 2016
  • SQL, SQL++, PL-SQL

Programmiersprachen


  • C/ C++
  • JAVA & Java Script
  • REXX
  • PERL
  • XML, XSLT
  • JSON

Basis Kenntnisse:

  • Visual Basic VBA
  • Unix Shell Scripting
  • CGI

Projekte:

Zeitraum: ab 22.07.2019 – heute

Kunde: Investment Gesellschaft, München

  • Kapitalverwaltungsgesellschaft, Investment für Alternative Investmentfonds (AIF) in den Assetklassen Real Estate, Infrastructure (Energie) und Aviation.
  • Asset Management, Portfolio Management
  • (Infrastructure, Real Estate & Aviation)

Project: Functional / Business Analyst

  • GAP Analyse und Risikobewertungen,
  • Definitionen von Anforderungen an Applikationen der bisonBox
  • Berechtigungskonzepte, Regeln, Rechte, User Rollen Definitionen, Zugriffsrechte, Security Policies
  • Analysis KYC Process, BA-IT, ISO 2700x, DSGVO
  • Risk Management, Programm Management, Qualitätssicherung
  • Level 3 Support
  • Scrum, Agile, Jira, SMARAGD, bisonBox (control.it)

Aufgaben:


  • Definitionen der Requirements und Erstellen von Analysen
  • im Bereich AML, KYC, MaRisk
  • Applikation Management, techn. Projekt Management für bisonBox (control.it)
  • Fachliche Betreuung und Analysen der Anwendungen
  • Funktionale Analysen im Bereich MaRisk & AML (Anwendungen)
  • Umsetzung regulatorischer Vorgaben
  • Software Qualitätssicherung und Tests
  • Compliance und Risk Management Analyse
  • Erstellung Operational Requirements,
  • Definition von Regeln und der Werte,
  • Abgleich und Prüfung der Anforderungen der Fachbereiche mit IT
  • GAP Analyse und Risikobewertung
  • Change-Management
  • Analyse und Konzeption von Schnittstellen
  • Problemanalysen Level 3 Support

IT-Kenntnisse:

  • MS SQL Server 2016, Microsoft SharePoint Server 2016
  • ORACLE Enterprise 12, SQL & SQL/PLUS &TSQL, ORACLE Developer, bisonBox (Control IT), PAS, Microsoft Windows Server 2016 Data Center

  • Jira, SMARAGD, Confluence

Zeitraum: ab 03.2016 – 30.06.2019

Kunde: Privatbank (Deutsche Bank AG)

Project: Requirement Engineer im Bereich Transaction Processing

  • Datenanalysen, Embargo Filtering und IAM
  • Fachliche Betreuung und Weiterentwicklung der Anwendungen

  • Payments Analysen & Konzepte
  • Migration SWIFT MT-Formate auf ISO20022
  • (Konzept für Transaction Screening)
  • SEPA Instant Payments SEPA
  • Eigenverantwortliche Umsetzung von Änderungsanforderungen: Programmtechnische Analyse und Design, Optimierung, Konzeptionierung von Änderungen sowie Erstellen von Testfällen, Durchführen von Modultests inkl. deren Dokumentation, Erstellung Integrationskonzepte für Fremdsoftware
  • Erstellung und Dokumentieren von Requirements im Bereich Embargo Filtering, Zahlungsverkehr, Filtering Tests und Filtering Parameter Tests
  • Umsetzung regulatorischer Vorgaben (EU, OFAC, FAT, MAS, etc.)
  • Risikoanalysen, GAP Analysen in Prozessen
  • Erkennen von operationellen Risken und Ausarbeitung entsprechender Maßnahmen
  • KYC Erfordernisse für Finanzunternehmen
  • Bearbeitung von Events (AML & Sanctionen)
  • AFC Risk Analysis
  • GWG
  • GAP Analyse und Risikobewertungen
  • Definitionen von IT-Security-Anforderungen an Applikationen
  • Definitionen von IAM-Anforderungen an Applikationen
  • Berechtigungskonzepte, Regeln, Rechte, User Rollen Definitionen,
  • Zugriffsrechte, Security Policies
  • Risk Management & Compliance, Business Services
  • Programm Management, Qualitätssicherung, User Test Cases
  • Analyse und Definition der Prozesse (Payments etc.)
  • Analyse und Definition der Prozesse für „Repeated Payments“
  • Level 3 Support,
  • Scrum Agile Jira, Confluence
  • ISO2700x IT-Security, BAIT

Zeitraum: ab 01.2015 – 12.2015

Kunde: Bankers Trust (Deutsche Bank USA)

Projekt: Requirements Engineer im Bereich „Sanction Filtering und AML“ im

  • Zahlungsverkehr, (SWIFT, ACH), Risk Management & Compliance

  • Program Management für HotScan Embargo Filtering Application

Zeitraum: ab 07.2007 – 12.2014

Kunde: Privatbank (Deutsche Bank AG)

Project: Requirement Engineer im Bereich Application Services, Embargo Filtering und AML, KYC

  • Risk Management & Compliance, Business Services
  • Requirements Engineer für IT Security Anforderungen

Aufgaben:


  • Erstellen von Functional Analysen u. Requirements Dokuments
  • Applikation Management, Programm Management, Risk Management
  • Requirements Engineering im Bereich Security & Datensicherheit
  • Erstellung und Dokumentieren von Requirements im Bereich Embargo Filtering (nationaler & internationaler Zahlungsverkehr), AML
  • Filtering Tests und Filtering Parameter Tests
  • Umsetzung regulatorischer Vorgaben (OFAC, FAT, MAS, etc.)
  • Embargo Filtering Systems (LOGICA / CGI HotScan)
  • Test und Analyse Über/mit SWIFT Omnicision FSQT/STS Tools
  • Software Qualitätssicherung
  • IT Security Analyse und Compliance und Risk Management Analyse
  • Datenanalysen, Datensicherheit (BAIT, ISO2700x)
  • Erstellung Operational Requirements
  • Definition von Regeln und der Schwellwerte
  • Definition of Operational Procederes
  • Abgleich und Prüfung der Anforderungen der Fachbereiche mit IT
  • GAP Analyse und Risikobewertung
  • Change- und Release Management
  • Internationale Workshops und User Training,
  • Analyse und Konzeption von Schnittstellen
  • Problemanalysen Level 3 Support

IT-Kenntnisse:

  • SWIFT, SUNGARD Mint Interfaces, Message Broker, SEPA, MS Office, SWIFT (Omnicision) FSQT STS, HotScan (LOGICA/CGI, SUN Solaris, MQ-Interfaces, SFTP, TOMCAT/Apache, SUN Clustering, ORACLE 10/11/12, SQL &SQL/PLUS, ORACLE Developer, CITRIX, PERL, RED/SUSE Linux, IBM AIX, SUN/SOLARIS

Zeitraum: 06.2007-07.2007

Kunde: Internationales Telekommunikationsunternehmen (Mobilfunk)

Projekt: Analyse der Business Prozesse im Bereich (Prepaid, Post Paid),

  • Order Management, OCG (DTAUS)
  • Erstellung Operational Requirements
  • Review von internen und externen Schnittstellen

Aufgaben:

  • Business Analyses (Billing & Accounting), Review der SLA’s, Service Delivery

IT-Kenntnisse:

Clear Case, Clear Tools, IT – Betrieb, OSS, BSS, SDP, SLA’s, PM, CSM

Zeitraum: 11.2006-06.2007

Kunde: Internationales Telekommunikationsunternehmen &

Internationales IT-Unternehmen (IBM, Dt. Telecom)

Projekt: Requirements Engineering

  • Re-Design der ISP-Plattform, DNS & DHCP Services und der RADIUS-Server
  • Re-Design des ISP-Netzwerks und dessen Komponenten (RADIUS-Server, RADIUS-Proxy, Backup und Desaster-Konzept
  • Soll/IST Analyse der ISP-Produkte,
  • Erstellung von Schnittstellenspezifikationen
  • Re-Design der Server/Client Strukturen und Optimierung der Netzinfrastruktur
  • TCP/IP & UDP – Problemanalyse, Netzwerkoptimierung
  • Techn. Unterstützung und Beratung des Vertriebs und der Kunden in der Presalesphase im Bereich Billing und Accounting

Aufgaben:

  • Business & Functional Analyse (Billing & Accounting)
  • Produktentwicklung DHCP-Server, Test & QA, Kundenberatung und Support,
  • Service Delivery, Delivery Management, Management von Offshore-
  • Dienstleistern, SLAs

IT-Kenntnisse:

  • IBM CS zOS, TCP/IP, UDP, DNS, DHCP, Linux & SUN Solaris, C/C++, UML, CVS, Sockets, RADIUS-Server, RADIUS Proxy, RADIUS Protokolle, Ethereal, Microsoft Office, IBM NetView, HP OpenView, PRINCE2, DB2, Clear Case, Clear Tools, Rational Tools, ARIS, IT – Betrieb, OSS, BSS, SDP, SLA’s, OS/390 (VM, MVS), Linux, IBM AIX (P5)

Zeitraum: 10.2005-10.2006

Kunde: Versicherung EA Generali Bank und Versicherung (Wien. Mailand)

Projekt: Requirements Engineering

  • Stammdatenverwaltung und Migration vom ISAM nach DB2
  • Konzeptioneller Aufbau des Zahlungsverkehrs für das Inland und des eBanking Systems der Generali Bank
  • AML Monitoring
  • Entwicklung eines Konzepts für die Infrastruktur des Inland-Zahlungsverkehrs und der dazu nötigen IT Infrastruktur
  • Definition der technischen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen
  • Erstellung und Design des IP-Netzwerks für Zahlungsverkehr und Vertrags- und Leistungsverwaltung
  • Erstellung der DNS und DHCP Strukturen
  • Erstellung von Schnittstellenspezifikationen für den Zahlungsverkehr
  • (Online- und Batch, SWIFT)
  • Re-Design der Server/Client Struktur und Optimierung der Server,
  • Design verschiedener Serverkomponenten für den Zahlungsverkehr,
  • Re-Design der Kommunikation zwischen dem IBM Mainframe und den dezentralen Servern, Integration eines CRM Systems

Aufgaben:

  • Technische Projektleitung, Requirements Engineering, Business Analysen (Bereich Zahlungsverkehr), GPM
  • Geschäftsprozesse analysieren, Vertragsverwaltung, Bewertung v. KPIs, Design, QA, Betrieb und Sicherheit des Netzwerks, Workshops, SDP, SWIFT

IT-Kenntnisse:

  • IBM CS zOS/390, IBM DB2, SQL, TCP/IP, UDP, DNS, C/C++
  • DHCP, MS Windows Server 2003, Linux, C/C++, UML, SLA’s

Zeitraum: 04.2005 -10.2005
Kunde:
Versicherung EA Generali Wien

Projekt: Requirements Engineering

  • Definition der SW-Architektur und Definitionen der Schnittstellen-Spezifikationen und Entwicklung der Schnittstellen für C/C++
  • Anforderungsanalyse und Erstellung von Konzepten in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen für die Implementierung der Schnittstellen für Bestandsverwaltung (Kunden-Stammdaten, Vertragsdaten)
  • Redesign der dezentralen Kommunikationsserver und DB-Server

Aufgaben:

  • techn. Projektleitung, Business Analyse (Ordermanagement- und Leistungsverwaltung) Geschäftsprozesse analysieren, DB-Architektur, Fachkonzepte für die Software-Entwicklung, Service Delivery, Delivery Management

IT-Kenntnisse:

  • Microsoft HIS 2004, IBM CM, DB2, SQL, dezentrale DB, .NET Framework, C#, IBM SNA LU0/A, TCP/IP, Sockets, UDP, SNA-Protokolle, IBM VTAM, CICS, Ethereal, Microsoft Office, HP OpenView, Mercury Testdirector, SLA, OLA, PRINCE2

Zeitraum: 10.2004-04.2005
Kunde: Bankenverband (BSGV)

Projekt: Softwarearchitektur

  • Konzeption, Design und Implementierung eines zentralen Servers für die Kommunikation zwischen einem IBM Mainframe (zOS) und dezentralen Systemen für den Zahlungsverkehr (Kunden & Zentralbank)
  • Anforderungsanalyse und Erstellung eines Konzepts in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen für den nationalen und internationalen Zahlungsverkehrs
  • Requirements Engineering
  • Erstellung von Schnittstellenspezifikationen (Online- und Batch)
  • CRM-System
  • Definition der Requirements und Erstellung des Netzwerks Design
  • Migrationen/Systemmigration von verschiedenen Softwarekomponenten
  • Planung und Überwachung der Produktentwicklung des zentralen SNA – Servers auf Basis von MS HIS und IBM CM unter Benutzung der LU0/A RUI – Schnittstelle,
  • TCP/IP und SNA – Problemanalyse, Support und Behebung von IP und SNA – Netzwerkproblemen
  • Unterstützung bei der Konfiguration von CISCO Router & Gateways)

Aufgabe:

  • Technische Projektleitung und Requirements Engineering, Konzeption, Business Analysen (Zahlungsverkehr), Applikation Management, Betrieb und Sicherheit des Netzwerks
  • (2800 Server mit ca. 45000 Arbeitsplätzen)

IT-Kenntnisse:

  • IBM SNA, (LU0/A Protokolle), MS HIS, IBM CM, RUI, DCL-SNA Software, TCP/IP, Sockets, C/C++, UML, IBM Netview, Sun Solaris, Microsoft W2003, MS XP, SINIX, LINUX, Ethereal, VTAM, CICS, MS Office

Zeitraum: 01.2004-09.2004

Kunde: Software-/Systemhaus (Bankenbereich)

Projekt: Konzeption und Design eines Transaktionsmonitors für die

  • Kommunikation im nationalen & internationalen Zahlungsverkehr
  • Anforderungsanalyse und Erstellung von Konzepten
  • Erstellung von Schnittstellenspezifikationen (Online- und Batch)
  • Entwicklung des Monitors in C/C++ auf Basis der RUI und CPIC – Schnittstelle, generic SNA, TCP/IP
  • Einsatz, Support des Kommunikationsservers für IBM SNA LU0/A – 3 und LU6.2 mit Schnittstellen zu RUI, SLI, generic SNA, TCP/IP
  • Weiterentwicklung und Portierung auf verschiedene UNIX-Plattformen
  • Konzeption und Design von Print Services innerhalb des Monitors
  • Konzeption, Design und Programmierung eines TELNET Servers und TN-Gateways
  • Entwicklung einer Infrastruktur für SB-Systeme und deren Anwendungen (Info-Terminals) im Bereich der Autovermietung; Schnittstellendefinitionen und Steuerung der Terminals

Aufgabe:

  • Projektmanagement, Konzeption, Design, Architektur, Requirements Engineering, Anforderungsmanagement, Sicherstellung und Durchführung der Tests, Produktentwicklung, Planung und Überwachung des Supports

IT-Kenntnisse:

  • IBM SNA (LU0/A -3 und LU6.2), TCP/IP, Sockets, MS HIS, IBM CM, DCL, DLC 802.2, IBM VTAM, IBM NCP, IBM CS zOS, C/C++, C#, .NET
  • Framework (seit 2005), Windows 2003, Linux (SuSe & Red Hat), SINIX (RM400/1000), Sun Solaris, IBM AIX, BOSS-ZV

Zeitraum: 10.2002-12.2003

Kunde: Privatbank RZB

Projekt: Design, Architektur und Entwicklung eines hoch verfügbaren Netzwerks

  • Erstellung des Konzepts und das Design für die Abwicklung des nationalen (Zentralbank & Kunden) / internationalen Zahlungsverkehrs
  • Aufnahme, Definition und Umsetzung der Anforderungen
  • Erstellung von Schnittstellenspezifikationen (Online- und Batch)
  • Erstellung von Anforderungen, Koordination der verschiedenen Fachbereiche
  • Geschäftsprozesse analysieren, Anforderungsmanagement, CRM System


Aufgaben:

  • Technische Projektleitung, Requirements Engineering und Softwarearchitekt
  • Sicherstellung und Durchführung der Tests,
  • Sicherstellung des Betriebs und der Sicherheit des Netzwerks

IT-Kenntnisse:

  • Microsoft NT / W2K, MS Windows Server 2003, Windows XP, C/C++, UML, IBM SNA, TCP/IP, X.25, ISDN, UDP, IBM VTAM, IBM Netview, BOSS-ZV

Zeitraum: 04.2002-09.2002

Kunde: Luft-/Raumfahrt & Verteidigung

Projekt: Entwicklung und Test einer Simulation für die Steuerung von Flugkörpern

  • Embedded Systems
  • Entwicklung und Test einer Realtime-Anwendung für Antriebssteuerung für die Echtzeitverarbeitung von Daten für die Steuerung von Flugkörpern mit Vernetzung verschiedener Steuermodule (Simulation)

Aufgaben:

  • Functional Analyst, SW-Architektur / Entwicklung und Test

IT-Kenntnisse:

  • C/C++, ADA, AFDX, VxWorks, TCP/IP, UDP, PRINCE2

Zeitraum: 08.2001-04.2002

Kunde: Post AG / Postbank

Projekt: Konzeption, Realisierung und technische Projektleitung des Pilotprojekt „Automatisches Postfach“ der Deutschen Post AG

  • Integration SB-Terminal und Frontoffice Arbeitsplätze via CORBA
  • Entwicklung der SB-Anwendungen
  • Entwicklung der Internet-Informationsanwendungen (I-Portal)
  • Entwicklung Kundenkarten-System
  • Erstellung von Schnittstellenspezifikationen (Online- und Batch)

Aufgaben:

  • Technische Projektleitung, Requirements Engineering
  • Application Management

IT-Kenntnisse:

  • MS Windows NT / W2K, Linux (SuSe), Sinix (RM1000) C/C++
  • TCP/IP, UDP, X.25, SNI und NCR SB-Terminals, UML, PRINCE2, SDP, SLA

Zeitraum: 01.2001-08.2001

Kunde: Telekommunikationsunternehmen (Dt. Telekom)

Projekt: Konzeption und Design eines Backbonenetzes

  • Anforderungsanalyse, Erstellung von Konzepten und
  • Überwachung der Umsetzung
  • LAN, WAN, MAN, Internet Services, Remote Access
  • IP Netze und Protokolle GSM/GPRS/UMTS Technologie (Architektur, Mobility Management, Call Control, Basic/Supplementary Services, Roaming)
  • Konzeptionen und Planungen für den Aufbau eines UMTS-Netzes

Aufgaben:

  • Teil-Projektleitung und Projektmanagement

IT-Kenntnisse:

  • GSM, GPRS, UMTS, IP, MPLS, H.323, RTP, (H.248, H.225, H.245, H.235)), RIP, BGP, IS-IS, OSS, BSS, SLA’s, SDP

Zeitraum: 05.1998 – 01.2001

Kunde: Softwareunternehmen

(Tätig in den Bereichen Banken und Versicherungen)

Aufgaben:

  • Technische Geschäftsführung des Unternehmens mit ca. 45 Angestellten und einem Umsatz von ca. 4,5 Millionen Euro,
  • Projektleitung und Projektmanagement, Produktentwicklung, Personalmanagement, Ressourcen Management, Kostenmanagement, KPIs
  • Beendigung der Tätigkeit durch Übernahme und Integration des Unternehmens in einen internationalen Konzern.

Zeitraum: 05.1997-05.1998

Kunde: Banken Raiffeisenverband (RBG, RAKON, Wien/Linz)

Projekt: Definition der technischen und betrieblichen Anforderungen an den Online- und Offline – Zahlungsverkehr

  • Anforderungsanalyse, Erstellung von Konzepten und dessen Umsetzung für den Abgleich der zentralen und dezentralen Datenbestände
  • Erstellung von Anforderungen in Zusammenarbeit mit Fachbereichen und Prüfung der Realisierbarkeit mit den IT-Bereichen
  • Definition der funktionalen Anforderungen an zukünftige Server- und Client – Systeme

Aufgabe:

  • Technische Projektleitung und Anforderungsmanagement, Softwarearchitektur, Requirements Engineering, Fachkonzepte, Business Analysen (nat./int. Zahlungsverkehr), Produktentwicklung, Betrieb des Netzwerks

IT-Kenntnisse:

  • IBM SNA, (LU0/A Protokolle), MS HIS, IBM CM, RUI, DCL-SNA Software, TCP/IP, C/C++, IBM Netview, IMS, Natural, IBM CICS, IBM VTAM
  • SINIX, AIX, Microsoft Windows

Zeitraum: 01.1997-05.1997

Kunde: Future Soft (USA Houston, Texas)

Projekt: Konzeption der IT- und Netzinfrastruktur und Realisierung eines Kommunikations-Netzwerks für ein großes Retail-Unternehmen

  • Design und Planung der Anwendungsstruktur
  • Aufbau der IT- und Netzinfrastruktur, TN3270 Emulation

Aufgaben:

  • Projektleitung, Requirements Engineering und Software-Design,
  • Anforderungsmanagement, Sicherstellung und Durchführung der Tests
  • Sicherstellung des Betriebs und der Sicherheit des Netzwerks

IT-Kenntnisse:

  • IBM SNA, Sockets, DCL-Software, IBM VTAM, IBM NCP, IBM CICS, C/C++, UNIX
  • Aktualisiert vor 2 Jahren
Logo weiss transparent

SECUSTAFF GmbH
Vrestorfer Weg 3
21339 Lüneburg

Tel. +49 (4131) 92 777 80
info@secustaff.com

© 2022 SECUSTAFF GmbH
All rights reserved.

Kontakt